Die gemeinsamen Gewohnheiten erfolgreicher Frauen

Achim Aaron Harding / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

Für viele können Gewohnheiten als schlechte Dinge angesehen werden - Nägel beißen, ständig zu spät kommen, zögern. Aber was ist mit denen, die dir helfen, die beste Version von dir zu sein? Wenn Sie sich fragen, was dies sein könnte, suchen Sie nicht weiter als die Gewohnheiten einiger der erfolgreichen Frauen in Ihrem Leben.

Ja, wenn Sie einige der Chefdamen, die Sie kennen, genau betrachten (oder nur fragen), werden Sie mindestens eine entdecken gewohnheitsmäßige Aufgabe Sie schwören darauf, sie in ihrem A-Spiel zu halten. Ob Meditation, To-Do-Liste oder einfach nur SchlafDort ist definitiv eine einfache Magie am Werk. In der Tat könnte diese Gewohnheit etwas sein nicht machen. Ich habe gelernt, dass ich dem, was ich gebe, Energie gebe “, sagt Randi Christiansen, Mitbegründer von Notwendig. 'Infolgedessen sagt das mächtigste Werkzeug Nein. Meine Zeit ist zu meinem wertvollsten Gut geworden und ich bin unglaublich bewusst, bewusst und überlegt, wofür ich sie gebe. '

Um Ihnen mehr Einblick (und Inspiration) in die verschiedenen Gewohnheiten erfolgreicher Frauen zu geben, hören Gründerinnen, CEOs und Führungskräfte auf diejenigen auf, denen sie sich verpflichtet haben. Machen Sie sich bereit, alle Notizen zu machen.



Rachel Roff, Gründerin von Urban Skin Rx

Mit freundlicher Genehmigung von Urban Skin Rx

'ICH Kaffee trinken jeden Morgen und esse ein reichhaltiges Frühstück, damit ich die Energie habe, um den Arbeitstag zu erobern. Um Endorphine am Laufen zu halten, mache ich zwei bis drei Tage die Woche Spinnkurse. Ich versuche auch, mein Handy aufzulegen und Netflix jeden Abend 30 bis 60 Minuten lang anzusehen, um mein Gehirn auszuschalten und es auszuruhen. Mein Gehirn ist definitiv überarbeitet und manchmal ausgebrannt, weil Sie als Unternehmer so viel Druck und Verantwortung haben. Es ist wirklich wichtig für mich, mein Gehirn mit Dingen wie Fernsehsendungen und gut sieben bis acht Stunden Schlaf in der Nacht auszuruhen. '

Brooke Matthias, Weinregisseurin bei Winc

Mit freundlicher Genehmigung von Winc

„Im letzten Jahr ist Meditation ein wichtiger Bestandteil meiner Routine geworden. Mein Job erfordert viel Jonglieren und ich finde mich dabei, den ganzen Tag über verschiedene Teile meines Gehirns zu nutzen. Ich wechsle häufig zwischen der Verwaltung von Produktionszahlen und dem Umgang mit Tabellenkalkulationen hin zur Beratung bei der kreativen Markenentwicklung und beim Geschichtenerzählen. Als ich mich mehrmals pro Woche bemühte, zu meditieren, stärkte ich meine Zeitmanagementfähigkeiten und fühlte mich besser gerüstet, um mit dem Alltagsstress umzugehen.

Für viele Frauen besteht ein ständiger Druck, alles zu tun, was es wirklich schwierig macht, Zeit für das ordnungsgemäße Herausziehen und Zurücksetzen einzuplanen. Ich habe festgestellt, dass Meditation (auch wenn sie nur 10 Minuten am Tag dauert) mich zu einem besseren Problemlöser und damit zu einem stärkeren Führer macht. Meditation ist ein Stabilisator - sie verhindert übermäßige Höhen und Tiefen. Wenn ich in meiner Meditationsroutine aktiv bin, kann ich mich direkt einem Problem stellen und mich darauf konzentrieren, eine Lösung zu finden, anstatt mich überfordert und festgefahren zu fühlen. '

Zoë Foster Blake, Gründerin von Go-To

Mit freundlicher Genehmigung von Go-To

„Wenn ich abschalten muss, gehe ich eine Runde um den Block oder meditiere. Es sind 20 bis 30 Minuten, und dann bin ich wieder zivilisiert und produktiv. Ich lerne aber immer noch. Ich neige dazu, an einen Bruchpunkt zu gelangen, bevor mir klar wird, dass ich den Hörer auflegen muss.

Das Leben kann nicht immer aufgeben, aufgeben, aufgeben. Ausfallzeiten und das Akzeptieren von Hilfe sind gleichermaßen wichtig. Wenn ich mich vorrangig um mich selbst kümmere, verbessern sich alle Facetten des Lebens und ich bin beruflich effizienter und kreativer. “

Linda Wells, Gründerin von Flesh und Gründungsredakteurin von Locken Zeitschrift

Carter Smith

'Es ist nicht wirklich eine Gewohnheit, aber es ist etwas, das ich im Laufe der Jahre entwickeln musste. Ich habe gelernt, klare und schnelle Entscheidungen zu treffen und diese Entscheidungen meinem Team zu erklären. Der erste Teil davon ist entscheidend für den Fortschritt, insbesondere wenn Sie ein Unternehmen gründen oder etwas Neues schaffen. Ich habe aber auch gelernt, dass wenn ich meinem Team die Gründe für meine Entscheidungen nicht mitteilen würde, sie nicht befugt wären, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

In den frühen Phasen meiner Karriere war ich nicht in der Lage, Entscheidungen zu treffen. Aber ich sah zu, wie die Führer damit kämpften, Treffen abhielten, die sich stundenlang in die Nacht hinzogen, und dann am nächsten Tag zurückkehrten, um den Kurs umzukehren. Es verursachte Chaos und Unsicherheit, die uns alle auf allen Ebenen betrafen. Als ich mit Allure and Flesh anfing, habe ich gelernt, dass ein großer Teil der Arbeit darin bestand, viele kleine Entscheidungen schnell zu treffen, damit wir weiter vorankommen können. '

Sarah Gibson Tuttle, CEO und Gründerin von Olive & Juni

Mit freundlicher Genehmigung von Olive & June

'Schlaf! Früher dachte ich, dass das Nötigste der Schlüssel war, um alles tagsüber zu erledigen. Weniger Schlaf bedeutet mehr Arbeitszeit, aber es war ein Mythos! Ich weiß jetzt, dass ich umso effizienter bin, je mehr Schlaf ich bekomme.

Mit einem Aus-Schalter sind Sie ein besserer Arbeiter und ein glücklicherer Mensch. Es ist so wichtig, ein gesundes Gleichgewicht zwischen persönlich und beruflich zu haben, und ich glaube daran, dies für mein Team zu modellieren. '

Randi Christiansen, Mitbegründer von Notwendig Und ehemaliger Geschäftsführer von Estée Lauder Companies

Mit freundlicher Genehmigung von Necessaire

„Zuerst versuche ich mindestens zweimal pro Woche, mich tiefer mit der Natur zu verbinden. Ein Sonnenaufgangsspaziergang. Eine Sonnenuntergangswanderung. Es bringt mich zurück zu dem, worauf es ankommt.

[...] Ich versuche nach dem Motto zu leben: Sei viel für wenige, anstatt nichts für viele. Am Ende des Tages geht es mir um tiefe und bedeutungsvolle Beziehungen. Diese Beziehungen erfordern Zeit, Abenteuer und Liebe. Prioritäten klar zu setzen, ist für mich der Anfang. '

Don Rae Edmonson, Gründer von Privileg Kleidung, PIPERWEST UhrenUnd PrivTalks Podcast

Mit freundlicher Genehmigung von Privilege Clothing

'Planung. Es ist das Wichtigste, was ich in den letzten zehn Jahren als Unternehmer gelernt habe. Ohne einen Arbeits- (und persönlichen) Zeitplan würde ich mich dafür verantwortlich machen, rund um die Uhr zu arbeiten, und das ist einfach nicht das Erfolgsrezept. Es ist wichtig, eine Work-Life-Balance zu haben, insbesondere als Mutter von drei kleinen Kindern.

Jeden Sonntag lege ich meinen Zeitplan für die Woche fest, um zu versuchen, mich bei Aufgaben zu konzentrieren. Anwesend zu sein ist schwierig, wenn mein Verstand sehr beschäftigt sein kann, über Geschäftsaufgaben für mehrere Marken, Familienaktivitäten und möglicherweise die Aufrechterhaltung eines sozialen Lebens nachzudenken. Ich teile meinen Zeitplan bei unseren Montagsmeetings mit meinem Team, und es hilft dem Team, die Bedürfnisse von mir entsprechend zu planen. '

Colleen Winter, Mitbegründer von Absolvierte

Mit freundlicher Genehmigung von Lulus

'Ich bin militant, wenn es darum geht, gut zu schlafen. Ich wache auch sehr früh auf, um jeden Tag so produktiv wie möglich zu gestalten.

Diese Routine, früh ins Bett zu gehen und früh aufzustehen, hält mich gesund. Mit einem Geschäft, einer Ehe und Kindern brauche ich so viele Stunden am Tag, wie ich nur kann. '