The Burberry x Die RealReal-Partnerschaft ermutigt Sie, die Lebensdauer Ihres Schranks durch Wiederverkauf zu verlängern

Mit freundlicher Genehmigung von The RealReal

Möglicherweise haben Sie eine vage Statistik über den Nachhaltigkeitsdiskurs der Modegemeinschaft im Internet entdeckt: Diese Branche ist eine der verschwenderischsten von allen. Die Ellen MacArthur Foundation, eine Wohltätigkeitsorganisation für Kreislaufwirtschaft, hat dieser oft umgangenen Statistik einen schockierenden Datenpunkt gegeben. Schätzungen zufolge gehen jedes Jahr mehr als 500 Milliarden US-Dollar an Wert verloren, weil die Kleidung nicht ausreichend genutzt wird oder effektive Recyclingprogramme durchgeführt werden. Dies ist auch nicht auf die großen Unternehmen beschränkt. Die Stiftung schätzt auch, dass einige Kleidungsstücke nach sieben bis zehn Tragen in den USA weggeworfen werden - etwas Neues Burberry x Die RealReal-Partnerschaft hofft, sich zum Besseren zu verändern.

Die neue Partnerschaft zwischen dem Haus und dem authentifizierten Luxus-Konsignationshändler, die am 7. Oktober (natürlich am National Consignment Day) angekündigt wurde, bietet einen zusätzlichen Anreiz, Ihre gebrauchten Burberry-Waren weiterzugeben. Dank beider Marken erhalten Kunden bei The RealReal, die zwischen dem 7. Oktober 2019 und dem 31. Januar 2020 Burberry-Artikel versenden, in ausgewählten Burberry-Geschäften einen persönlichen Styling-Termin und einen britischen High Tea.

'Die Vorreiterrolle bei der Schaffung einer Kreislaufwirtschaft für Mode ist ein Schlüsselelement unserer Agenda für Verantwortung', sagte Pam Batty, VP Corporate Responsibility bei Burberry, in einer Presse-E-Mail. 'Der RealReal teilt unser Bestreben, die Kreislaufwirtschaft zu fördern und Kleidung länger in Gebrauch zu halten.'



Mit freundlicher Genehmigung von The RealReal

Darüber hinaus kommt jeder Zufluss von Burberry-Waren auf der Website dem RealReal-Käufer zugute. Laut der Marke ist die Nachfrage nach Sendungen des Hauses gegenüber dem Vorjahr um 64 Prozent gestiegen. 'Wir wissen, dass die dauerhafte Qualität von Burberry-Stücken bedeutet, dass ihre Attraktivität und ihr Wert von langer Dauer sind', fuhr Batty fort. 'Durch diese neue Partnerschaft hoffen wir, nicht nur eine zirkulärere Zukunft zu fördern, sondern die Verbraucher zu ermutigen, alle ihnen zur Verfügung stehenden Optionen in Betracht zu ziehen, wenn sie ihre Kleiderschränke auffrischen möchten.'

Mit freundlicher Genehmigung von The RealReal
Mit freundlicher Genehmigung von The RealReal

'Eine so berühmte Marke wie Burberry, die sich der Kreislaufwirtschaft verschrieben hat, zeigt, wie stark sich der Wiederverkauf sowohl auf den Luxusmarkt als auch auf den Planeten auswirkt', fügte Julie Wainwright, CEO von RealReal, in derselben E-Mail hinzu. 'Ich hoffe, dass wir gemeinsam Teil einer Zukunft sein werden, in der Zirkularität für jede Luxusmarke eine Rolle spielt.' Gemeinsam haben sowohl Burberry als auch The RealReal eine Spende an geleistet Materialien für die Künste, ein kreatives Zentrum in New York City, das wiederverwendbare Materialien mit Kunst- und Kulturorganisationen und gemeinnützigen Organisationen verbindet.

Möchten Sie Ihren eigenen High Tea verdienen und dabei zusätzliche Einkaufsänderungen vornehmen? Du kannst anfangen Versenden Sie Ihre eigenen Burberry-Waren auf The RealReal Klicken Sie einfach auf die Website des Marktplatzes.