Die beste Haute Couture im Herbst 2020 sieht so aus, als hätten Sie sie noch nicht gesehen

Mit freundlicher Genehmigung von Chanel

Der übliche Pomp und die Umstände der Couture-Woche dieser Saison wurden bestenfalls in dieser Saison abgeschnitten. Die üblichen Besucher des Jardin des Tuileries und des Grand Palais zu dieser Jahreszeit beobachten stattdessen, wie sich die Mode bequem von zu Hause aus entfaltet. Aber während die Methoden zur Präsentation der neuesten Kollektionen beispiellos sein können, Das Beste aus den Haute Couture-Kollektionen im Herbst 2020 schaffte es immer noch, die Pracht und Emotionen durch den Bildschirm zu übersetzen. In einer Zeit, in der die täglichen Abläufe gestört sind und sich das Leben möglicherweise nicht wieder normalisiert, soll Couture nicht leichtfertig sein, sondern eine Flucht bieten.

Die erfolgreiche Ausführung einer Kollektion in dieser Saison erforderte Einfallsreichtum und die Bereitschaft, über den Tellerrand hinaus zu denken. Dior miniaturisierte seine Entwürfe, Schiaparelli übersprang den gesamten Produktionsprozess und Balmain inszenierte eine sozial distanzierte Show entlang der Seine. Jedes geliebte Modehaus fand einen Weg, sich mit dem Kunden zu verbinden, der für seine eigene DNA einzigartig war. Werden sich Haute Couture-Kunden - diejenigen, die Tausende von Dollar für Sonderanfertigungen ausgeben möchten - bei all diesen Neugestaltungen weiterhin dazu verpflichten, Designs zu kaufen, die sie nicht berühren oder sehen konnten? Die kommenden Monate werden die Gesundheit des oberen Endes einer turbulenten Industrie offenbaren. Bis dann, Streamen Sie die flüchtigen, eleganten Videokreationen von Ihrer Couch aus, gekleidet in Ihre allerbesten Jogginghosen.

Haute Couture Herbst 2020: Balmain

Mit freundlicher Genehmigung von Balmain

Balmains Olivier Rousteing kennt die Macht der sozialen Medien, daher sollte es nicht überraschen, dass der Creative Director seine neueste Kollektion mit einem Live-Stream auf TikTok inszenierte. Models segelten in einer Mischung aus Perlen- und Schleifenkleidern die Seine in Paris entlang - neue Designs gemischt mit Stücken aus den Archiven.



Haute Couture Herbst 2020: Schiaparelli

Mit freundlicher Genehmigung von Schiaparelli

Anstatt die neueste Kollektion zu produzieren, ging Daniel Roseberry von Schiarapelli einen einfacheren Weg - stattdessen teilte er eine Sammlung seiner Skizzen, eine imaginäre Kollektion, die auf Bestellung angefertigt wird, sobald die Produktionsmittel wieder verfügbar sind. Im Moment sind die surrealistischen Details der Marke möglicherweise nur auf Papier.

Haute Couture Fall 2020: Viktor & Rolf

Mit freundlicher Genehmigung von Viktor & Rolf

Victor & Rolfs verspielte Kollektionen haben die Angewohnheit, Medienaufmerksamkeit zu erregen. (Erinnern Sie sich an die voluminösen Neonkleider, die mit Sätzen wie 'Ich bin meine eigene Muse' aus dem Frühjahr 2019 verziert sind?) In dieser Saison war die Kollektion eine, die den aktuellen Moment umfasste. Von wolkenmotivierten Slip-Styles bis hin zu luxuriösen Roben ist es eine Kollektion, die die aktuelle Realität der Zuschauer von zu Hause aus anerkennt.

Haute Couture Herbst 2020: Ronald van der Kamp

In Couture geht es so oft um Dekadenz, aber Designer Ronald van der Kamp wollte exquisites Design mit einem nachhaltigeren Rahmen, Upcycling-Materialien und Designs aus früheren Saisons verbinden, um die neuesten zu kreieren. Eine Reihe von acht Videos fasst die Essenz der Sammlung zusammen, die jeweils zu der Idee beitragen, dass es bei Couture nicht nur um Stoff geht, sondern um eine multidisziplinäre Kunstform.

Haute Couture Herbst 2020: Chanel

Mit freundlicher Genehmigung von Chanel / Mikael Jansson

In dieser Saison Creative Director Virginie Viard wandte sich an ihren Mentor Karl Lagerfeld als ihre Inspirationsquelle. Die Models Adut Akech und Rianne Van Rompaey spielen in dem Video- und Fotoshooting die Hauptrolle und zeigen die verspielte, strukturierte Kollektion.

Haute Couture Herbst 2020: Dior

Mit freundlicher Genehmigung von Dior

Wiederbelebung der Modetheater, eine reisende Präsentation in Miniaturgröße von Designs, die 1945 an Popularität gewannen, Dior's Haute Couture Kollektion wurde in Miniaturgröße präsentiert. Die Größenänderung knüpft an Maria Grazia Chiuris Inspiration für die Saison an - ein Gefühl des Surrealismus, das die Kleidung verkörpert.

Haute Couture Herbst 2020: Giambattista Valli

Mit freundlicher Genehmigung von Giambattista Valli

In dieser Saison engagierte Valli Model Joan Smalls, um in den 18 Couture-Stücken, die für die Kollektion kreiert wurden, solo zu posieren. Dies blieb den großvolumigen Designs des Labels mit Seiden- und Taftkonfekten in Rot, Weiß und Pink treu. Ein Stildetail, das zur Covid-Ära passt: gekräuselte Kopfbedeckungen, die gleichzeitig als Maske dienen.

Haute Couture Herbst 2020: Azzaro

Mit freundlicher Genehmigung von Azzaro

Olivier Theyskens entschied sich für seine erste Saison an der Spitze Präsentieren Sie die Sammlung im Videoformat in Form einer Performance von Sylvie Kreusch. Theyskens tauchte in das Markenarchiv ein und stellte Details wie das Drei-Ring-Motiv, das als Azzaro-Signatur gilt, neu vor. Obwohl es eine bemerkenswert seltsame Art ist, eine neue Position in einem geschichtsträchtigen Designhaus einzunehmen, vermittelt Theyskens die kommende Energie und Pracht.

Haute Couture Herbst 2020: Alexandre Vauthier

Mit freundlicher Genehmigung von Alexander Vauthier

Alexandre Vautheirs neueste Kollektion wurde in New York City von Inez und Vinoodh und in Paris von Karim Sadli gedreht und zeigt eine tragbarere Seite der Couture. Gefiederte und gekräuselte Kleider wurden neben scharfen Anzügen und sogar einer entspannten Trench-Silhouette präsentiert. Es ist eine moderne Version des Glamours der 80er Jahre und eine willkommene Infusion von Spaß.

Haute Couture Herbst 2020: Iris van Herpen

Mit freundlicher Genehmigung von Iris van Herpen

Transmotion ist das Thema der Kreation dieser Saison von Iris van Herpen, deren jenseitige Entwürfe oft die Gesetze der Physik in Frage zu stellen scheinen und das Natürliche mit dem verbinden, was sich letztendlich unnatürlich anfühlt. In Zusammenarbeit mit Carice van Houten war die Präsentation dieser Saison ein Film, der die Ideen von Wachstum und Veränderung aufnahm.

Haute Couture Herbst 2020: Maison Margiela

Mit freundlicher Genehmigung von Maison Margiela

Für die neueste Kollektion tippte John Galliano auf Nick Knight, um einen Film zu erstellen, in dem die Kleidung präsentiert wird. Die Kollektion nutzte die Idee des Recyclings und durchsuchte Vintage-Läden, um eine Reihe von Ensembles zu kreieren, die vom London der 1980er Jahre und den neuen Romantikern inspiriert waren.

Haute Couture Herbst 2020: Valentino

Mit freundlicher Genehmigung von Valentino

Normalerweise eine Show voller kräftiger Farben, entschied sich Valentino in dieser Saison für eine Kollektion von weißen und silbernen Kleidern, die ohne optische Täuschung Meter hoch waren. Als Reaktion auf die aktuelle Pandemie erstellte Pierpaolo Piccoli in Zusammenarbeit mit Nick Knight ein Video, um die ätherischen, jenseitigen Designs zu präsentieren.